Aktion Jugend

Schon mal überlegt, jemand Fremdem eine unvergessliche Freude zu machen?


Nicht jeder erlebt Weihnachten so, wie wir es gewohnt sind, mit all dem bunten Treiben um das Fest der Liebe. Da gibt es kein fröhliches Plätzchenbacken, keinen schön geschmückten Tannenbaum, keine voll geprallten Schaufenster mit  bunt leuchtenden Lichterketten, keine kunterbunten Geschenke. Da gibt es nichts, was die Hoffnung der Menschen weckt, dass in naher Zukunft die Erfüllung ihrer Wünsche und inneren Sehnsüchte eintreten könnte.

In Russland, Osteuropa und Zentralasien müssen viele Kinder, Familien und Senioren auf die grundlegenden Dinge des täglichen Lebens verzichten, von Weihnachtsgeschenken ganz zu schweigen. Sie kommen aus armen Verhältnissen, leben auf der Straße oder wohnen unter miserablen Bedingungen in Kinder- und Altenheimen.

Das PÄCKCHEN LIEBE, weit mehr als ein Geschenk!


Um zu den Menschen in diesen schwierigen Umständen Hoffnung und die Liebe Gottes zu tragen, hat der Missionsbund LICHT IM OSTEN aus Korntal-Münchingen vor über 15 Jahren die Aktion EIN PÄCKCHEN LIEBE SCHENKEN ins Leben gerufen. Kinder, Senioren oder ganze Familien sollen eine unvergessliche Freude in ihre Not hinein erhalten. Viele haben seither geholfen, den Menschen im Osten ein sichtbares Zeichen der Liebe zu setzen. Nun kannst auch Du Zeichen setzen.

Deine zweifache Chance! Tue Gutes und erlebe Spass...


… durch eine Päckchen-Party mit deinem Jugendkreis!
Mach einen Event aus der Päckchen-Aktion, indem Du mit Deinem Jugendkreis so viele Päckchen packst, wie Ihr könnt. Jeder bringt Verpackungsmaterial, Lebensmittel und Geschenke für den Inhalt sowie Weihnachtspapier mit.


… durch die Päckchen-Pack-Aktion!
Schnapp Dir Deine Leute aus Deinem Jugendkreis, komm zu uns ins Missionshaus nach Korntal-Münchingen und hilf beim Päckchen packen. Die über das Internet durch Spende virtuell gepackten Weihnachtspäckchen werden von Euch bei uns real gepackt. Alles Material steht zur Verfügung.

Hier hast du einen kleinen Einblick, wie das letztes Jahr aussah.

 

Bist du dabei? Dann melde dich!

Tel. 0711 839908-0

E-Mail: lio(at)lio.org