Wenn Kinder Spaß an der Schule haben

Moldawien: Ethiklehrer-Ehepaar vermittelt Grundschülern christliche Werte online

Der Schulunterricht steht in diesen Zeiten vor besonderen Herausforderungen. Lehrer, Schulkinder und Eltern leiden unter den Schulschließungen, die auch in Moldawien noch anhalten. Ein ermutigendes Beispiel hat uns von unserem Ethiklehrer-Ehepaar Andrej und Angela Kutscher erreicht, sie unterrichten das Fach „Geistlich-moralische Erziehung“ an verschiedenen Grundschulen im Süden des Landes. Sie haben ihren Unterricht schon zu Beginn der Krise angepasst und ihn in Form anschaulicher Video-Lektionen zum Mitmachen ins Internet gestellt. Die Rückmeldungen der Eltern sind überaus positiv. So hat eine Mutter ein Foto von ihrer Tochter geschickt, wie diese mit großem Interesse dem Unterricht folgt. Und ihre Klassenlehrerin hat an Kutschers eine Nachricht geschickt: „Einen ganz herzlichen Dank von der 1. Klasse für diese Unterrichtsstunde! Die Kinder warten schon auf das nächste Treffen mit Ihnen.“

Zurück