Zeitschrift GLAUBE UND LEBEN - mehr als nur ein Magazin

 

Aus einem Gefängnis in der Ukraine schrieb uns Viktor Lukjanenko:

„Ich habe in Ihrer Zeitschrift GLAUBE UND LEBEN den Artikel über die Umkehr zu Jesus Christus gelesen. Dabei habe ich zum ersten Mal überhaupt verstanden: Wer zu Jesus Christus umkehrt, der kann Vergebung erfahren. Das war für mich eine große Entdeckung. Und das habe ich bei meiner persönlichen Umkehr dann selbst erlebt, dass ich von Gott völlige Vergebung und Befreiung von meinen Sünden geschenkt bekommen habe. Zum ersten Mal hatte ich das Gefühl von echter Freiheit, nach der ich mich schon so lange gesehnt hatte. Ich wurde von einer tiefen Freude erfüllt und fing an anders zu leben. So etwas hatte ich noch nie zuvor erlebt. Ich bin so dankbar, dass ich diese Chance ergriffen habe und Gott mir nun hilft , vieles in meinem Leben zu verändern.
Ihre Zeitschrift en gebe ich auch an andere Insassen weiter, die sich sehr dafür interessieren. Sie können sich gar nicht vorstellen, was das für uns hier im Gefängnis bedeutet. Vielen Dank für diesen wertvollen Schatz. Ihnen verdanke ich es, dass ich im Glauben wachse und der Herr für mich zum besten Freund geworden ist. Ich weiß nicht, was ich ohne ihn gemacht hätte – wahrscheinlich wäre ich einfach nur gestorben. Aber heute gehöre ich zu ihm!“

 

Liebe Freunde, wir sind Gott von Herzen dankbar, dass er uns mit der Zeitschrift GLAUBE UND LEBEN solch ein wertvolles „Werkzeug“ des Evangeliums an die Hand gegeben hat, mit dem nun schon seit über 40 Jahren die Herzen von Menschen aufgerüttelt werden. Damit noch viele Menschen durch Jesus Christus eine tiefgreifende Kehrtwende erfahren dürfen, bitten wir Sie, uns mit Ihrem Gebet und Ihrer Spende bei der Verbreitung der Zeitschrift GLAUBE UND LEBEN zu helfen. So werden Sie zum „Werkzeugmacher“ des Evangeliums. Vielen, vielen Dank!

 

 

Die Zeitschrift  GLAUBE UND LEBEN wurde zum ersten Mal 1974 gedruckt und richtet sich an Erwachsene. Mit einer Auflage von rund 80.000 Exemplaren pro Ausgabe wird sie jeweils von nahezu 500.000 Menschen gelesen, da laut einer Umfrage jedes Heft  an etwa sechs verschiedene Personen weitergereicht wird. Unter den Lesern finden sich Personen aus allen Gesellschaftsschichten, darunter befinden sich sowohl Gefangene als auch Geistliche der orthodoxen Kirche. GLAUBE UND LEBEN ist eine über die Denominationen hinweg hoch geschätzte und anerkannte Zeitschrift , die sich mit aktuellen Themen des Glaubens und des Lebens befasst. GLAUBE UND LEBEN ist DIE christliche Zeitschrift  für Erwachsene im slawischen Raum mit einer enormen Bedeutung.

Die Zeitschrift  erscheint 6x pro Jahr, wird kostenfrei angeboten und ist auch im Internet als Online-Ausgabe verfügbar. Außer in Russisch gibt es sie auch in Ukrainisch. In Bulgarien ist daraus die „Prosorez“ (Fenster) entstanden, in Litauen „Gyvieji Saltiniai“ (Lebendige Quellen) und in Kasachstan „Akikat Tany“ (Aufgang der Wahrheit).

 

 

Was GLAUBE UND LEBEN den Menschen bedeutet

„Liebe Redaktion, ich lese schon sehr lange Ihre Zeitschrift . Sie hilft  meiner Familie und mir, die Tiefe und Wahrheit über Jesus Christus zu erkennen. Wir lesen die Bibel und besuchen eine Gemeinde. Die persönlichen Zeugnisse in Ihrer Zeitschrift  sind für uns eine wichtige Unterstützung. Wenn wir die neue Ausgabe bekommen, versammle ich alle, die Oma, meinen Mann und die Kinder. Dabei lesen wir diese von vorne bis hinten durch. Wir freuen uns jedes Mal auf die neue Ausgabe.“
Marina Wasilewa, Russland

 

Oleg, ein Mitarbeiter, erzählte diese Begebenheit:

„In einem Altenheim schenkte ich einer alten Frau mit dem Namen Vera (dies ist das russische Wort für „Glaube“) die Zeitschrift GLAUBE UND LEBEN (auf Russisch: Vera i Schisn). Als ich bereits im Weggehen war, schaute sie aus ihrem Zimmer heraus und rief mir nach: ‚Ich heiße zwar Vera, aber wirklichen Glauben habe ich nicht gehabt! Die letzten Tage schoss mir jedoch öft ers der Gedanke durch den Kopf: In deinem Namen liegt etwas sehr Wichtiges verborgen. Jetzt habe ich die Zeitschrift in der Hand und finde meinen Namen sowohl im Titel als auch als Überschrift eines Artikels. So hat Gott mich darauf vorbereitet, über den Glauben nachzudenken. Mein nächster Schritt ist nun, darauf zu antworten und tatsächlich zu glauben.’ Gott ist lebendig und gebraucht die Zeitschriften, um Menschen zum Glauben zu führen, und das mitunter auf besondere Art und Weise.“

 

„Durch Ihre Zeitschrift fließt göttliche Wahrheit in jedes Herz. Besonders wertvoll ist die Zeitschrift für diejenigen, die weit entfernt von Gebetshäusern wohnen, dort, wo es keine evangelischen Christen gibt und somit keine Möglichkeit zur Gemeinschaft mit anderen Gläubigen. Durch die Zeitschrift nehme ich teil an der Gemeinschaft mit anderen Christen.“
Tamara Jermolaewa, Russland

 

„Die Zeitschrift  GLAUBE UND LEBEN ist für mich ein großer Segen. Sie hilft  mir, im Glauben zu wachsen und die Bibel besser zu verstehen. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich die persönlichen Zeugnisse von Menschen lese, die zu Jesus Christus umgekehrt sind und ihn als Herrn und Retter angenommen haben.“
Raissa Newgod, Ukrain

 

 

Wie eine Missionarin...

Unsere Zeitschrift ist kein Unterhaltungsmagazin. Vielmehr kommt ihr die Funktion einer „Missionarin“ zu. Sie soll Menschen in ihrer Lebenssituation Antworten auf ihre Fragen geben, neugierig auf Gottes Wort machen und Menschen erreichen, in deren Leben Gott seither keine Rolle gespielt hat. Und sie hilft Gläubigen dabei, dass sie im Glauben ermutigt werden. Sie spricht auch Themen an, die Menschen davon abhalten, Frieden mit Gott zu finden, und mahnt zur Wachsamkeit gegenüber dem, was den Menschen ins Verderben führen und den Glauben zerstören kann.
Die Verbreitung von GLAUBE UND LEBEN hat eine enorme Reichweite und dadurch gelangt das Evangelium bis in die abgelegendsten Winkel Russlands, Osteuropas und Zentralasiens. Gläubige, die an Orten wohnen, in denen es keine Versammlungen gibt, können durch die Zeitschrift auch am Glauben anderer Christen teilhaben und dadurch teilhaben und dadurch gestärkt und ermutigt werden.

Liebe LICHT IM OSTEN-Freunde,
es ist nicht selbstverständlich, dass seit über 40 Jahren GLAUBE UND LEBEN von Menschen im Osten gelesen werden kann. Gott hat die Zeitschrift über diese lange Zeit tausendfach benutzt, um Menschen anzusprechen. Er hat Sie als Freunde von LICHT IM OSTEN seither dazu bewegt, diesen Dienst mitzutragen. Vielen Dank dafür!
Jedes Jahr benötigen wir finanzielle Mittel, um sechs Ausgaben herausgeben und versenden zu können. Daher sind wir Ihnen von Herzen dankbar, wenn Sie sich wieder dazu bewegen lassen, für unseren Dienst mit dieser Zeitschrift zu spenden, die Gott so offensichtlich zum Segen für Tausende Menschen gebraucht. Und Ihr Gebet für den Dienst dieser „Missionarin“ ist uns ebenso wichtig, damit sie die Herzen noch vieler weiterer Leser erreicht.
Vielen, vielen Dank!

Bankverbindung LICHT IM OSTEN
Kreissparkasse Ludwigsburg
Konto-Nr. 9 953 330
BLZ 604 500 50
IBAN DE53 6045 0050 0009 9533 30
SWIFT/BIC SOLA DE S1 LBG

 


Projekt: M4D16