Johannes Lange

Liebe Freunde,

 

worauf kommt es denn eigentlich an? Was ist das Entscheidende, das Wichtigste, das Allerwichtigste? Es ist eine lohnende Sache, einmal im Trubel des Alltags und seinem Vielerlei innezuhalten und sich dieser Frage zu stellen. Sie war auch das Thema unserer
diesjährigen Missionskonferenz im April. In ganz unterschiedlichen Beiträgen wurden dazu wertvolle Impulse gegeben. Daran wollen wir auch Sie teilhaben lassen.

 

Wer sich das eine oder andere im Originalton anhören möchte, findet die Beiträge zum Herunterladen hier. Wer dazu keine Möglichkeit hat, kann sie auch als CD bei uns bestellen.

 
Wie gut, dass wir im Nachdenken über das, worauf es ankommt, nicht uns selbst überlassen sind, sondern dass gerade diese Frage dem lebendigen Herrn Jesus Christus sehr am Herzen liegt und er uns darin leiten möchte. So ist es am besten, wenn wir bei diesem Nachdenken die Verbindung mit ihm suchen und ihn fragen: „Herr Jesus Christus, worauf kommt es DIR denn an in meinem Leben?“

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gesegnete Lektüre und grüße Sie herzlich


Pfarrer Johannes Lange
Missionsleiter


Mehr zum Thema

Eins aber ist not...

 

Predigt von Pfarrer i.R. Winrich Scheffbuch

 

Vor ein paar Tagen ging ich in die Küche eines Gemeindehauses. Dort standen all die wackeren Frauen mit ihren Schürzen. „Wie liebevoll haben Sie alles vorbereitet. Toll, solch eine Truppe von...Mehr >>

Das eine, worauf es ankommt

 

Predigt von Wassilij Dawidjuk bei der Missionskonferenz

 

Vor einigen Wochen habe ich die Nachricht bekommen, dass ich bei dieser Konferenz einen geistlichen Impuls geben soll. Ich habe das Thema der Konferenz bekommen, und in meinem Herzen...Mehr >>